Home News Uhu von Jäger befreit

Uhu von Jäger befreit

am
Dienstag, 15.11.2016 - 14:32
Mit kleineren Wunden und einem zerzausten Gefieder überlebte der Uhu seinen Unfall. Foto: Feuerwehr Bensheim © Feuerwehr Bensheim
Mit kleineren Wunden und einem zerzausten Gefieder überlebte der Uhu seinen Unfall. Foto: Feuerwehr Bensheim

Insgesamt rückten vier Feuerwehrmänner samt Drehleiter und Kommandowagen an. Zunächst begutachteten zwei der Kameraden vom Korb des Einsatzwagens aus die Lage. Der Uhu hatte sich im Bereich der Dachgaube eingeklemmt.
Die Leitstelle stellte währenddessen Kontakt zu einem Falkner aus Darmstadt her. Nach einem Telefonat mit dem Fachmann und der Übersendung einiger Bilder, kam dieser auf direktem Weg von einer Jagd zum Einsatzort. Nach kurzer Absprache gelang es schließlich, den Vogel zu befreien. Daraufhin brachten sie das Tier zu einem Veterinär.
Glücklicherweise trug das Uhumännchen nur leichte Verletzungen davon. Es wurde dennoch zur weiteren Untersuchung der Tierklinik Gießen übergeben. Sollten sich keine weiteren Auffälligkeiten zeigen, wird der Vogel in den nächsten Tagen wieder freigelassen.
RW