Home News Uhu gerettet

Uhu gerettet

Der gerettete Jungvogel bei der Übergabe an den Falkner.


Wie die Polizei berichtet wurde der Autobahnmeisterei erstmals Vormittags über eine Eule informiert. Sie saß im Bereich der Fahrbahn auf der Bundesautobahn 1. Als die Arbeiter eintrafen, hatte diese aber anscheinend schon das Weite gesucht. Zuvor war der Uhu trotz sich nähernder Fahrzeuge nicht weggeflogen.

Schon am nächsten Morgen gegen 11 Uhr ging eine gleichlautende Meldung bei der Polizeiautobahnstation Schweich ein. Doch auch hier war bis zum Eintreffen der Streife der Vogel wieder verschwunden. Um 13:45 Uhr meldete sich dann ein tschechischer Lkw-Fahrer, der das Tier, einen jungen Uhu, eingefangen hatte. Nun konnten die Beamten die verletzte Eule zur Dienststelle bringen. Dort wurde sie in die Obhut eines Falkners übergeben. Dieser stellte noch vor Ort fest, dass mindestens beide Flügel gebrochen waren. PM


Rasso Walch Der studierte Förster stammt aus einer traditionellen Jägerfamilie und hat seine Jägerprüfung bereits im Alter von 14 Jahren abgelegt.
Thumbnail