Home News Über 30 Jahre für Wilderer

Über 30 Jahre für Wilderer

Die beiden verurteilten Chinesen. Foto: Screenshot "the citizen" © Screenshot

Wie unterschiedliche Medien berichten, ist es die höchste Strafe, die es jemals für den illegalen Handel von Elfenbein in Tansania gegeben hat. Die beiden Wilderer wurden bereits im November 2013 verhaftet. Nun hat man ihnen den Prozess gemacht. Bei den beiden Männern wurden damals 706 Stoßzähne von Elefanten gefunden, 226 Tiere sollen sie selbst illegal geschossen haben. Das Urteil dafür: 30 Jahre Gefängnis oder eine Geldstrafe von umgerechnet rund 44 Millionen Euro. Da sie ebenfalls versuchten, die Polizei und Beamte des Wildschutzes zu bestechen, gab es nochmal fünf Jahre sowie eine weitere Geldbuße. Die Anwälte der 31 und 51 Jahre alten Chinesen legten Einspruch gegen die Entscheidung ein. Dem Richter hingegen genügten die Aussagen von insgesamt neun Zeugen – er folgte den Forderungen der Staatsanwaltschaft.
BS