Home News Touristische Nutzung von Jagdhütten im Harz

Touristische Nutzung von Jagdhütten im Harz

Die Hochschule Harz arbeitet derzeit an einem Konzept zur touristischen Nutzung von Jagdhütten im Harz. Natur- und Wandergenuss pur – das soll demnächst im Harz noch besser möglich sein. Dazu wird einen Hüttenwanderweg vom Rande des Harzes bis zum Fuße des Brockens – der höchsten Erhebung des Harzes – konzipert.
Auf der mehrtägigen Wanderung quer durch die Mittelgebirgslandschaft soll der Wanderer in modern eingerichteten Hütten übernachten, während er tagsüber die Natur der Harzer Wälder fern ab der städtischen Hektik erkundet (Foto: Hochschule Harz).
Um dieses Wanderangebot auf die individuellen Wünsche und Erwartungen interessierter Gäste abzustimmen, findet derzeit unter www.unipark.de/uc/Huettenwandern_im_Harz eine Befragung potenzieller Besucher statt; dazu zählen die Macher wohl auch wanderfreudige Jäger. Einen Anreiz zum Mitmachen gibt es auch: Unter den Teilnehmern der Unfrage wird als kleines Dankeschön ein Aufenthalt in einer der Hütten verlost. PM/RJE