Home News Totes Rehkitz in Futterkrippe abgelegt

Totes Rehkitz in Futterkrippe abgelegt

Eva Grun mit Drahthaar. © Laura Grun
Eva Grun
am
Dienstag, 16.06.2020 - 18:08
Rehkitz-liegend-Front © Leo Wyden - stock.adobe.com
Das Kitz wurde vermutlich von Unbekannten erschlagen (Symbolbild).

Am vergangenen Sonntag fand ein Jagdpächter in seinem Revier nahe Oberegg (Landkreis Unterallgäu, Bayern) ein totes Rehkitz. Dieses war von Unbekannten während dem Wochenende in einer Futterkrippe abgelegt worden. Den Fund meldete der Jäger anschließend der Polizei.

Laut einem Pressesprecher der Polizei wurde das Kitz nicht durch einen Verkehrsunfall, sondern vermutlich mutwillig getötet. Es seien Verletzung im Bereich des Haupts zu erkennen gewesen. Eine Schussverletzung wird ausgeschlossen. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizeiinspektion Mindelheim unter der Telefonnummer 08261-76850 entgegen.


Kommentare