Home News Totes Reh ohne Haupt gefunden

Totes Reh ohne Haupt gefunden

Reh-Straße-Unfall © KS-Wildlife - stock.adobe.com
Der Unfallfahrer ließ das verletzte Reh liegen und fuhr davon (Symbolbild).

Am 9. Oktober 2019 fand ein Jäger in seinem Revier ein totes Reh. Dieses lag im Straßengraben der Verbindungsstraße zwischen Batzhausen und Eichenhofen (Landkreis Neumarkt/Oberpfalz, Bayern). Der Jäger informierte daraufhin die Polizei.

Keine weiteren Auffälligkeiten

Wolfgang Eichenseer von der Polizeiinspektion Parsberg gibt gegenüber der Redaktion an, dass das Haupt mit einem Messer fachmännisch vom Träger abgetrennt wurde. Sonst seien keine weiteren Auffälligkeiten an dem toten Stück festgestellt worden. Der Jagdausübungsberechtigte hat das Reh anschließen entsorgt.

Hinweise zu dem Vorfall können unter der Telefonnummer 09492/9411-0 an die Polizeiinspektion Parsberg gegeben werden.


Eva Grun hat mit 16 Jahren ihren Jugendjagdschein gemacht, jagt im Frankenwald und ist seit 2019 Volontärin bei den dlv-Jagdmedien.
Eva Grun mit Drahthaar.