Home News Toter Wolf ist Sachse

Toter Wolf ist Sachse

Nachwuchs des Milkeler Wolfs-Rudels aus dem Jahr 2010. Foto: A. Klingenberger © A. Klingenberger

Der im November 2012 im dänischen Nationalpark Thy (Nordjütland) tot aufgefundene Wolf stammt aus Sachsen. Genetische Untersuchungen des Senckenberg Instituts für Wildtiergenetik sowie der Universität Aarhus (Dänemark) gaben jetzt den eindeutigen Beweis.
Der männliche Grauhund des Milkeler Rudels wurde vermutlich 2009 gewölft. Auf seinem Weg durch Deutschland bis in den Norden Dänemarks muss er mehrere Autobahnen und große Wasserläufe, wie den Nord-Ostsee-Kanal überquert haben, berichtet das "Kontaktbüro Wolfsregion Lausitz". Die Entfernung zwischen dem Milkeler Territorium und dem Fundort in Dänemark beträgt rund 720 Kilometer Luftlinie.
Im Oktober 2012 konnte im Nationalpark Thy ein Wolf fotografiert werden. Nur einen Monat später fand man das vermutlich gleiche Tier tot auf. Die Obduktion ergab, dass Isegrim aufgrund eines Tumors im Halsbereich verhungert war.
PM/BS