Home News Tödlicher Jagdunfall

Tödlicher Jagdunfall

Schon wieder hat sich ein tödlicher Jagdunfall ereignet. Bei einer Drückjagd in der Nähe von Imsweiler (Donnersbergkreis) hat ein 61 Jahre alter Jäger aus Hessen seinen 71-jährigen Standnachbarn erschossen.
Der Unglücksschütze hatte zunächst einen Fehlschuss auf ein flüchtiges Stück Schwarzwild abgegeben. Als das beschossene Stück in den Wald flüchtete, zog der Schütze vermutlich mit seiner Waffe durch die Reihe der angestellten Schützen und gab einen zweiten Schuss ab, wobei ein Mitjäger tödlich getroffen wurde. Der etwa 80 Meter entfernt stehende Nachbarschütze aus Alzey-Worms starb noch am Unfallort. SE