Home News TiHo: Untersuchung der Reproduktionsorgane bei Wildschweinen

TiHo: Untersuchung der Reproduktionsorgane bei Wildschweinen

Die Reproduktion bei Schwarzwild wird von der TiHo untersucht. © Erich Marek

Nach allgemeiner Meinung sind Keiler streng saisonal reproduzierende Tiere und außerhalb der Rauschzeit nicht paarungsbereit. Insbesondere im sogenannten „Sommerloch“, während dem angeblich keine Paarung/Reproduktion stattfindet. Es gibt jedoch genügend Hinweise, dass Keiler das ganze Jahr reproduktionsfähig sowie Frischlingskeiler bereits mit acht bis zehn Monaten geschlechtsreif sind und damit an der Fortpflanzung teilnehmen können. Nur wenig ist über die Reproduktivität der Keiler im Sommer bekannt. Daher stellt sich die Frage, inwieweit die Spermienqualität für eine Befruchtung der Bachen im Sommer ausreicht. Um aussagekräftige Ergebnisse zu der Spermienqualität während des ganzen Jahres zu erhalten, benötigen die TiHo Hannover möglichst viele Proben.

Daher ist Ihre Mithilfe gefragt: Bitte entnehmen Sie die Hoden den von Ihnen erlegten Keilern und benachrichtigen Sie Frau Claudia Maistelli umgehend. Weitere Informationen und die Anleitung für die Probenentnahme finden Sie auf der Seite des Wildtiermanagement Niedersachsen. Claudia Maistrelli


Redaktion jagderleben Tagesaktuell, multimedial, fachlich kompetent – jagderleben.de versorgt täglich Jägerinnen und Jäger im deutschsprachigen Raum mit Neuigkeiten rund um die Themen Jagd und Natur.
Thumbnail