Home News Tierrettung: Reh in Pool gefallen

Tierrettung: Reh in Pool gefallen

Die Freiwillige Feuerwehr Wehr konnte das geschwächte Reh aus dem Pool retten. © Freiwillige Feuerwehr Wehr

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wehr wurde Ende Juni zu einer kuriosen Tierrettung gerufen. Gegen 10:45 Uhr ging die Meldung „Reh in Pool gefallen“ bei der Feuerwehr ein, so Stadtkommandant Nicolo Bibbo. Das Reh konnte das Schwimmbecken aus eigenen Kräften nicht mehr verlassen. Rettungsversuche der Pool-Eigentümer blieben erfolglos, daher alarmierten sie die Feuerwehr.

Reh wurde in Tierklinik gebracht

Die Einsatzkräfte senkten den Wasserpegel mithilfe einer Tauchpumpe, aber auch durch das Abblaseventil des Beckens, ab. Einer der Feuerwehrmänner stieg anschließend in den Pool und rettete das entkräftete Reh. Aufgrund einiger Verletzungen wurde es in die Tierklinik Wehr gefahren.

Nach Angabe der behandelnden Klinik, hatte das Reh Schürfwunden erlitten und war völlig entkräftet. Das Reh konnte in der Tierklinik wieder Kraft tanken und wurde anschließend wieder in die Freiheit entlassen. 


Eva Grun hat mit 16 Jahren ihren Jugendjagdschein gemacht, jagt im Frankenwald und ist seit 2019 Volontärin bei den dlv-Jagdmedien.
Eva Grun mit Drahthaar.