Home News Tiefstand, aber keine Entwarnung

Tiefstand, aber keine Entwarnung

In manchen Regionen werden Waldbesucher durch Schilder vor Zecken gewarnt. Foto: LJN © LJN

In manchen Regionen werden Waldbesucher durch Schilder vor Zecken gewarnt. Foto: LJN


Demnach wurden 2012 insgesamt 195 Fälle der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) registriert. 2011 seien es 423 gewesen. Experten empfehlen Menschen, die in Risikogebieten leben, arbeiten oder sich im Urlaub dort aufhalten und Kontakt zu Zecken haben könnten, eine Schutzimpfung gegen FSME.
Die häufigste von Zecken übertragene Krankheit in Deutschland ist mit mehreren Zehntausend Fällen pro Jahr jedoch die Borelliose, gegen die es keine Impfung gibt. Sie ist im gesamten Land verbreitet und beginnt oft mit einer sich kreisförmig ausbreitende Röte an der Bissstelle. Ohne Antibiotikagabe sind schwere Spätfolgen wie Gelenk-, Herzmuskel- und Hirnentzündungen möglich. Jäger, Förster und Waldarbeiter gehören zweifellos zu den Risikogruppen für einen Befall durch Zecken.
Entgegen landläufiger Meinung besteht die Gefahr, sich einen oder mehrere der kleinen Blutsauger einzufangen, fast das gesamte Jahr über. Die Wahrscheinlichkeit, sich dabei eine Erkrankung zuzuziehen, ist indes unterschiedlich verteilt.
Ein weiterer Irrtum besteht in der Annahme, dass sich Zecken von Bäumen fallen lassen. Diese klettern an der Vegetation jedoch höchstens bis zu 1,5 Meter hoch. Dort halten sie sich mit den hinteren Beinpaaren fest und warten auf einen vorbeikommendes "Opfer". Dieses wird von ihnen mittels thermischen und chemischen Reizen wahrgenommen. Hat die Zecke es geschafft, sich an einen Wirt, der an ihr entlangestrichen ist, dranzuhängen, dann sucht sie einen geeigneten Ort, um zuzustechen. Als bevorzugt Stellen gelten bei Menschen die Region zwischen den Beinen, in den Kniekehlen, unter den Armen, im Nacken und am Haaransatz.

DPA/RJE
Link: Zecken-Info Robert-Koch-Institut

 


Redaktion jagderleben Tagesaktuell, multimedial, fachlich kompetent – jagderleben.de versorgt täglich Jägerinnen und Jäger im deutschsprachigen Raum mit Neuigkeiten rund um die Themen Jagd und Natur.
Thumbnail