Home News Tasso war gestern

Tasso war gestern

Alternative für Jäger: Das Logo des neuen Online-Registers. Foto: FJD


Seit der öffentlichen Positionierung des Registers "TASSO" gegen die Jagd, arbeitete die FJD-Initiative nach eigenen Angaben an einer für Jäger akzeptablen Registrierungsstelle für Haustiere. Dieser Dienst ist nach längerer Vorbereitungsphase jetzt online gegangen. Seit heute 14 Uhr kann nun auf den Registrierungsservice zugegriffen werden.
Unter www.registrier-mich.de ist es ab sofort für jedermann möglich, ein Nutzerkonto anzulegen und seine Haustiere zu registrieren. Sollten diese verloren gehen, kann auf der Seite direkt eine Vermisstmeldung erzeugt werden. Durch einen einfachen Mausklick wird die Stelle des Abhandenkommens in einer Karte markiert und für alle sichtbar angezeigt.
Umgekehrt lassen sich über das Portal aber auch gefundene Tiere ihrem Besitzer zuordnen. Sollte jemand ein Tier finden und eine Abfrage auf www.registrier-mich.de stellen, werden nach Angaben der Betreiber aber nicht die sensiblen Daten des Eigentümers rausgegeben. Der Halter erhält vielmehr eine Benachrichtigung über den Fund und die Kontaktdaten des Finders.
Die Registrierungsstelle soll auch mobil verfügbar sein und stehe allen interessierten Tierbesitzern kostenlos zur Verfügung, so der Trägerverein.
PM/JMB