Home News Strickwaren für den Keiler

Strickwaren für den Keiler

Der "bestrickte" Keiler vor dem Jagdmuseum. Foto: DJFM © DJFM

Museumsleute und Passanten staunten nicht schlecht: Der Bronzekeiler vor dem Deutschen Jagd- und Fischereimuseum (DJFM) in der Münchner Innenstadt war plötzlich zum Träger eines "gestrickten Graffitis" geworden. An drei der vier Läufe zierten Pulswärmer das Wahrzeichen des derzeit umfassend modernisierten Museums. Derartige Strickkunst im öffentlichen Raum ist wohl gerade angesagt.
Der Bronze-Keiler sorgt in München immer wieder einmal für Aufsehen: 2010 zum Beispiel hat er einen "Wildunfall" erlitten (siehe Link ganz unten). Ob die derzeit in München herrschenden winterlichen Temperaturen der Auslöser für die Strick-Aktion waren ist nicht bekannt. Das DJFM reagierte jedanfalls "cool": In einer Pressemitteilung bedankt es sich herzlich bei den anonymen Künstlern und merkte zugleich an, dass man sich jedoch auch über einen Schal für den nebenstehenden Waller freuen wüde.
PM/RJE