Home News Sport-Stiftung fördert Wurfscheibenschützen

Sport-Stiftung fördert Wurfscheibenschützen

Große Freude herrschte über die zugesagte Förderung der Stiftung. Foto: NWAW © NWAW

Die "Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung" wird in Zukunft auch die "Nord-West Allianz Wurfscheibe" (NWAW) fördern. Tontaubenschießen ist in Deutschland zwar ein durchaus verbreiteter Sport, tritt medial aber nur selten in Erscheinung. Dabei sind die Disziplinen Skeet und Trap seit vielen Jahren im olympischen Programm, und einige Schützen aus Niedersachsen gehören zur Weltspitze.
Die NWAW fördert das Sportschießen in den olympischen Wurfscheibendisziplinen. Eine Vielzahl von gemeinsamen Aktionen soll seit dem Jahre 2009 nachhaltig dafür sorgen, dass dieser Sport sich sowohl in der Breite als auch im Bereich des Spitzensports weiterhin positiv entwickeln kann. Ein besonderer Fokus liegt in der professionellen Betreuung von Nachwuchsschützen sowie der Leistungsschützen der Deutschen Nationalmannschaft. In Zeiten, in denen der Schießsport nicht selten mit Argwohn betrachtet wird, setzt die "Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung" durch ihre Förderung daher ein positives Zeichen. Nicht zuletzt sind unter den Mitgliedern der NWAW auch zahlreiche (treffsichere) Jägerinnen und Jäger. Den auch bei der Jagd gilt: Übung macht den Meister!
PM/DIT