Home News Sonderausstellung im Jagdschloss Springe

Sonderausstellung im Jagdschloss Springe

am
Sonntag, 26.09.2010 - 02:09

Hochwasserkatastrophen haben in Deutschland in den vergangenen Jahren immer wieder auch Lebensräume für unserer Wildtiere geschädigt oder gar vernichtet. Eine Sonderausstellung im Jagdschloss Springe informiert vom 12. Oktober bis zum 14. November 2010 auf 28 Tafeln und mit ergänzenden Exponaten über Hochwasser. Von der Entstehung, den Folgen und den Möglichkeiten, Schäden zu vermindern, wird dort berichtet.
Konzipiert und realisiert wurde die Ausstellung von der Allianz-Umweltstiftung und der Verwaltung des UNESCO-Biosphären-Reservates Mittelelbe. Anlass waren die Hochwasserereignisse in Deutschland an der Oder 1997, der Elbe 2002 sowie im Alpenvorland 2005 und den danach zum Teil emotional geführten öffentlichen Diskussionen über deren Ursachen und einen besseren Schutz.
Die Ausstellung soll dazu beitragen, diese Diskussionen zu versachlichen und fachlich fundiert über das Thema Hochwasser zu informieren. PM (Foto: Saupark Springe)