Home News Schweißhund gestohlen

Schweißhund gestohlen

Der Schweishund 'Amor' soll sich<br>in Deutschland befinden. Foto: privat © Privat

Bereits im Oktober 2011 wurde in Polen ein sechs Jahre alter Bayerischer Gebirgsschweißhund von dem Grundstück seines Besitzers gestohlen. Durch Untersuchungen der Polizei besteht der Verdacht, dass der Diebstahl höchstwahrscheinlich im Auftrag begangenen wurde und dass der Nachsuche- und Zuchthund namens "Amor" mittlerweile in Deutschland sein soll.
Im linken Behang ist die Tätowierung "003F" zu finden und der Chip hat die Nummer "978000000870668", an der man den Vierbeiner eindeutig identifizieren kann. Weitere Erkennungsmerkmale sind die klassische hirschrote Fellzeichnung, die schwarze Maske, ein starker Körperbau mit tiefem Brustkorb sowie das längere dichte Haar und die kräftige Rute. Für Hinweise zum Auffinden des Hundes wurde eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt. BS