Home News Schlange frisst Hirsch

Schlange frisst Hirsch

am
Dienstag, 01.11.2011 - 01:44
Der sezierte Python. Foto: SFWMD © SFWMD

Wildhüter haben in den Everglades, den Sümpfen im Süden Floridas, eine fast fünf Meter lange burmesische Python geschossen, die kurz zuvor einen ganzen Weißwedelhirsch verschlungen hatte: In dem Bauch der Schlange fand sich ein 35 Kilogramm schweres Alttier. Mitarbeiter der Wasserwerke South Florida Water Management District hatten die Schlange entdeckt und Ranger des Nationalparks informiert, die darauf hin die Riesenschlange töteten.
Ein Pythonexperte sagte dazu: „Das war sicher ein extremes Ereignis. Aber man sieht, solche Schlangen können alles fressen.“ Pythons sind in Südostasien beheimatet, nicht aber in Amerika. Öfters werden in den USA solche Riesenschlangen von überforderten Besitzern ausgesetzt und vermehren sich in den Sümpfen prächtig. Um ein Ausbreiten nach Norden zu verhindern, werden sie bejagt. BHA