Home News Schlagfertige Meister-Jägerin

Schlagfertige Meister-Jägerin

Revierjagdmeisterin Anja Blank: Ihre große Leidenschaft ist die Arbeit mit den Hunden. Foto: Blank/DJV © DJV

Den ersten Jagdhund gab es bereits mit 13. Mit 16 folgte der Jagdschein, bei dem sie mehr von ihrer Mutter als vom jagenden Vater untersützt wurde. Dann wurde Anja Blank Kauffrau für Bürokommunikation, arbeitete an der Wurtstheke und leitete eine Putenmastanlage, bevor sie Mutter wurde. Nach der Elternzeit sollte sich auch ihr Berufsleben verändern, doch das Arbeitsamt war dabei keine Hilfe.
Schließlich bekam sie die Möglichkeit vom Landesjagdverband Mecklenburg-Vorpommern eine Ausbildung zur Berufsjägerin zu machen und wurde nach erfolgreicher Lehre auch als solche bei der Jägerschaft angestellt. Der nächste Schritt war die Meisterprüfung. Diese bestand sie nun als Zweitbeste, mit einer Note von 2,1 und damit besser als ihr Lebensgefährte, der zeitgleich Kurskollege war. Eine "glatte Eins" gab es sogar beim Bauen jagdlicher Einrichtungen. Das jagderleben-Team sagt: Herzlichen Glückwunsch!
Weitere interessante Einblicke von der Sympathiträgerin gibt ein Interview vom Deutschen Jagdverband.
PM/BS