+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 103 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 28.10.2020) +++
Home News Sauhatz 2.0

Sauhatz 2.0

am
Samstag, 18.04.2015 - 14:10
Das neue System soll Jägerinnen und Jägern bei der Saujagd helfen. Foto: BJV © BJV
Das neue System soll Jägerinnen und Jägern bei der Saujagd helfen. Foto: BJV

Auf dem Landesjägertag am vergangenen Wochenende wurde „BJVdigital“ offiziell den Mitgliedern des Bayerischen Jagdverbands (BJV) vorgestellt. Mit dieser Plattform wird den Praktikern ein Online-Werkzeug angeboten, womit Wildschweinbestände, deren Schäden sowie Abschüsse übersichtlich dargestellt und an die Mitjäger/innen in Echtzeit übermittelt werden können. Dabei entscheidet der Anwender jedoch selbst, wer welche genauen Informationen erhalten soll. Max Peter Graf von Montgelas, BJV-Fachreferent für Schwarzwild, machte im Gespräch mit jagderleben deutlich, dass das System kinderleicht zu bedienen sei – auch für Computerunerfahrene. Das eingegebene Datenmaterial wird von dem System direkt analysiert und in Diagrammen sowie Auswertungskarten zusammengefasst. So bekommt der Jäger oder die Jägerin sofort einen Überblick, was, wann, wo in seinem Revier und der Umgebung passiert ist. Der große Vorteil sei laut Montgelas, dass die dadurch gewonnenen Erkenntnisse für die persönliche oder gemeinsame Jagdstrategie genutzt werden können.
Weitere Informationen zu BJVdigital finden Sie hier, sowie in dem unten stehenden Filmclip.
BS