Home News Sauen am Pool erlegt

Sauen am Pool erlegt

am
Dienstag, 29.07.2014 - 02:00
Mit diesem Besuch hatten die Poolbesitzer absolut nicht gerechnet. Foto: ARD Mediathek © ARD Mediathek

Passiert ist das Ganze in Threna, ein Ortsteil der sächsischen Gemeinde Belgershain im Landkreis Leipzig. Insgesamt acht Schwarzkittel sorgten in dem Örtchen für Unruhe. Offenbar gestärkt vom Besuch eines Rapsfeldes schoben sie sich in der Siedlung unter einem Busch ein. Bauarbeiter eines benachbarten Grundstücks wurden auf die Sauen aufmerksam und versuchten sie zu vertreiben. „Dann flogen die Bauzäune und da war auch schon die erste im Wasser“, berichtete Poolbesitzerin Heidi Wittwer gegenüber jagderleben.
Weil sich die Schwarzkittel offenbar nicht selbst wieder aus dem Becken befreien konnten und zu ertrinken drohten, rief Wittwer die Jäger zu Hilfe. „Ich war froh als sie hier waren. Da hätte wer weiß was passieren können.“ An Narkotisieren oder Einfangen war nicht zu denken, da sich die Wildschweine völlig panisch und dadurch auch aggressiv verhalten hätten. Insgesamt haben die Grünröcke sechs Stück mit der Saufeder abgefangen. Die anderen beiden kamen ungeschoren davon.
BS


Einen Filmbeitrag des MDR dazu finden Sie hier.