Home News Sau stürmt Grundschule

Sau stürmt Grundschule

am
Freitag, 17.01.2014 - 01:00
Der "Eindringling" im Klassenraum. Foto: Bodo Schackow © Bodo Schackow

Um kurz nach 13.00 Uhr zerbrach die Scheibe eines Unterrichtsraumes der Frießnitzer Grundschule im Landkreis Greiz. Zum Glück hatten die Viertklässler, die sonst in dem Zimmer unterrichtet werden, gerade Sport, wie die Polizeiinspektion Gera mitteilte. Nachdem die Sau auf der Suche nach einem Ausweg ein paar Tische und Stühle „zurechtrückte“, tat sie sich nieder und harrte der Dinge.
Die verständigten Jäger entschlossen sich, den Überläufer nicht zu erlegen und kontaktierten einen Tierarzt. Zusammen mit der Feuerwehr wurde das Wildschwein vor die Tür gesetzt, wo es der Veterinär betäubte. Da so gut wie unverletzt, entließen die Waidmänner den Schwarzkittel rund zwei Stunden nach dem „Einbruch“ wieder in die Freiheit. Übrigens: Eine Gesellschaftsjagd hat an diesem Tag in der Gegend nicht stattgefunden.
BS