Home News Sachsen: Wolf in Hinterhof löst Polizeieinsatz aus

Sachsen: Wolf in Hinterhof löst Polizeieinsatz aus

Wölfe breiten sich zunehmend in Deutschland aus (Symbolbild). © Erich Marek
Wölfe breiten sich zunehmend in Deutschland aus (Symbolbild).

Wie die Bildzeitung berichtet kam es heute Nachmittag im sächsischen Görlitz zu einem Großeinsatz der Polizei. Der Grund: Ein Wolf schlich in einem Hinterhof zwischen Mülltonnen umher. Anwohner setzten daraufhin einen Notruf ab. In der Folge flüchtete sich der Wolf durch ein Kellerfenster in ein bewohntes Gebäude.

Einsatzkräften gelang es schließlich den Wolf zu immobilisieren. Dem Bericht zufolge hat sich das Tier auf der Flucht vor seinen Verfolgern auch verletzt. Wenn möglich, soll der Jungwolf jedoch wieder in die frei Wildbahn entlassen werden. RJE


Redaktion jagderleben
Tagesaktuell, multimedial, fachlich kompetent – jagderleben.de versorgt täglich Jägerinnen und Jäger im deutschsprachigen Raum mit Neuigkeiten rund um die Themen Jagd und Natur.
Thumbnail