Home News Reifen von Jägerautos zerstochen

Reifen von Jägerautos zerstochen

Die Fahrzeuge von zwei Jägern wurden beschädigt (Symbolbild).


Unbekannte haben Anfang Januar die Fahrzeuge von zwei Jägern in der Nähe von Altötting (Bayern) zerstört. Bereits am 2. Januar war einem 48-jährigen Waidmann aufgefallen, dass in der Lauffläche seines vorderen linken Rades zwei pfeilförmige Metallstücke steckten, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Ganz in der Nähe wurde einem weiteren Jäger am Tag darauf ein Reifen seines Autos zerstochen.

Gezielt Fahrzeuge von Jägern

Verletzt wurde niemand. Die Polizei vermutet, dass gezielt Fahrzeuge von Jägern beschädigt wurden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 08671/96440 bei der Polizei Altötting zu melden. PM/ SBA


Sascha Bahlinger ist seit 2017 bei den dlv- Jagdmedien als Volontär tätig. Den Jagdschein hat er während des Studiums der Forstwissenschaft 2014 erworben.
Thumbnail