+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 3.885 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 16.5.2022) +++
Home News Rehwild: Weiteres Bundesland erlaubt Bejagung ab April

Rehwild: Weiteres Bundesland erlaubt Bejagung ab April

Kathrin Führes © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Donnerstag, 24.03.2022 - 13:38
Rehwild-im-Fruehjahr © Michael Fritzen - stock.adobe.com
Auch im Saarland dürfen Jäger ab 1. April Rehböcke und Schmalrehe bejagen.

Im Saarland dürfen ab dem 1. April nun auch Rehböcke und Schmalrehe bejagt werden – das geht aus den neu veröffentlichten Jagd- und Schonzeiten für das Bundesland hervor. Vom 15. Mai bis einschließlich 31. August gilt für Schmalrehe dann wieder eine Schonzeit, ehe die Bejagung ab 1. September wieder erlaubt ist.

Immer mehr Bundesländer ermöglichen derzeit die Jagd auf Rehwild im April. Zuletzt hatte Thüringen angekündigt, die Jagdzeiten dementsprechend zu ändern. Hintergrund ist die immer früher austreibende Vegetation, die dadurch bessere Sichtbarkeit des Wildes im Monat April und der vielerorts angestrebte Waldumbau.