Home News Reh mit Schlinge gewildert

Reh mit Schlinge gewildert

Nahe Bergheim wurde nach Weihnachten in einem extra angelegten Zwangswechsel mit einer Drahtschlinge ein Reh gewildert. Die Auffindesituation gestaltete sich dubios: Eine Spaziergängerin hatte das Reh gefunden und Jäger informiert. Als diese kamen, war das Reh verschwunden. Es fand sich später an einer versteckten Stelle im Wald; aufgebrochen und teilweise zerwirkt. Offensichtlich wurde der Wilderer gestört, so dass er seine Beute zurücklassen musste. PB