+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 2.184 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 22.9.2021) +++
Home News Proton XQ30 – Switch to thermal

Proton XQ30 – Switch to thermal

Pulsar
am
Mittwoch, 25.08.2021 - 07:08
Proton XQ30 – Switch to thermal © Pulsar

Proton XQ30 – Switch to thermal

Das neue Wärmebildvorsatzgerät Proton XQ30 von PULSAR ist sehr kompakt und leicht, denn es kommt auf jedes zusätzliche Gewicht der Ausrüstung an. Mit seinen 370 Gramm nimmt das Proton außerdem kaum nennenswert Einfluss auf die Balance der Zieloptik. Darüber hinaus zeichnet sich das Proton XQ30 durch den hochempfindlichen Wärmebildsensor mit NETD 40mK aus. Eine sehr gute Detailerkennung bei kleinsten Temperaturunterschieden selbst unter schwierigsten Wetterbedingungen wie Nebel oder Regen ist dadurch gegeben. Dank der Image-Boost-Technologie wird das Bild noch schärfer und detaillierter dargestellt, wodurch das Ansprechen von Wild bedeutend leichter fällt. Das Gehäuse aus Magnesiumlegierung ist extrem stabil, sodass das Vorsatzgerät einer Rückstoßfestigkeit von bis zu .375 H&H, Kalilber 12 und 9,3x64 (6000 Joule) standhält. Gleichzeitig trägt die Magnesiumlegierung zu einer verbesserten Wärmeableitung bei. Selbstverständlich ist das Proton XQ30 wasserdicht bei Regen, Schnee und anderen Niederschlägen nach IPX7.

Mit einer Auswahl von 8 verschiedenen Farbtonpaletten wie White Hot, Black Hot oder Red Hot kann das Wild eindeutig angesprochen werden. Der schnell wechselbare APS5 Akku bietet bis zu 6 Stunden kontinuierliche Betriebszeit. Für eine komfortable Bedienung, gibt es die BT-Fernbedienung, mit der alle relevanten Einstellungen entspannt am Schaft vorgenommen werden können.

Zusätzlich ist das Proton XQ30 mit einer Foto- und Videofunktion, sowie einem integrierten Wi-Fi Modul ausgestattet. Der Nutzer erhält hiermit die Möglichkeit das Live-Bild auf dem Smartphone zu streamen. Ebenfalls kommen Funktionen wie der Download von Video- und Fotodateien, sowie das Updaten des Protons auf die neuste Firmware Version hinzu.