Home News Polizei fasst Wilderer

Polizei fasst Wilderer

Polizei und Forstbehörde zeigen die beschlagnahmten Waffen. Foto: Carabinieri © Carabinieri

Bei den 85 und 38-jährigen Männern handelt es sich um Vater und Sohn, wie der Kommandant der Polizeiinspektion Bozen gegenüber jagderleben berichtete. Polizisten und Forstbehörde hatten über einen längeren Zeitraum im Sarntal immer wieder verdächtige Beobachtungen gemacht.
Daraufhin wurde nun eine Hausdurchsuchung veranlasst. Dabei fanden und beschlagnahmten die Ordnungshüter mehrere Jagdwaffen (auch mit Schalldämpfern), rund 200 Schuss der häufig von Wilderern verwendeten Subsonic-Munition im Kaliber .22 und zahlreiche, vermutlich gewilderte Trophäen.
Die zuvor verhafteten Wilderer haben jetzt Hausarrest. Sie werden sich wegen unerlaubtem Besitz veränderter Waffen, wegen Unterlassung der Meldung von Waffen sowie wegen widerrechtlicher Ausübung der Jagd verantworten müssen.
BS