Home News Polizei angelt Krokodil

Polizei angelt Krokodil

Täuschend echt: Das von den Heilbronner Beamten eingefangene Plastik-Krokodil. Foto: Polizei © Polizei

In Eppingen (Lkr. Heilbronn, Baden-Württemberg) ist die Polizei vergangene Woche zu dem Einsatz gerufen worden. Eine Spaziergängerin hatte ein Krokodil in einem Zufluss der Elsenz gemeldet und auch ein Foto geschickt. Auch die Beamten glaubten ihren Augen kaum zu trauen, worauf eine Streife an den Ort des Geschehens fuhr. Den beiden Polizisten gelang es auch unter Wahrung der entsprechenden eigenen Sicherheitslage, das etwa 50 Zentimeter große Tier mit einer Fangleine aus dem Wasser zu fischen.
Erst als das Krokodil sich noch immer nicht bewegt hatte, wurde den erleichterten Ordnungshütern klar, dass es sich um kein lebendiges sondern ein Krokodil aus Plastik handelte. Nun wird ein Besitzer gesucht. Im Bericht der Polizeidirektion Heilbronn heißt es am Ende: „Die täuschend echt aussehende Nachbildung erfreut sich nun an ihrem neuen Zuhause - dem Polizeirevier, wo es sicherlich nicht die schlechtesten Chancen auf den Platz als Maskottchen hat.“
BHA

Quelle: www.jagderleben.de