+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 193 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 1.12.2020) +++
Home News Pferd & Jagd in Hannover aufgrund der Corona Pandemie abgesagt

Pferd & Jagd in Hannover aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Donnerstag, 29.10.2020 - 10:10
Messe-Hannover © blende11.photo - stock.adobe.com
Die Pferd & Jagd findet in diesem Jahr nicht statt.

Wie die Messeveranstalter soeben bekanntgegeben haben, kann die Pferd & Jagd in Hannover in diesem Jahr nicht stattfinden. Trotz umfangreicher Bemühungen und geplanter Maßnahmen in den vergangenen Monaten sowie einer bereits als "Generalprobe" durchgeführten Messe, sei es nicht möglich, die Pferd & Jagd in diesem Jahr durchzuführen.

"Die Pferd & Jagd sei von den Behörden unter Einhaltung strenger Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zwar genehmigt worden, aber sowohl die momentane als auch die prognostizierte Entwicklung der Pandemie mache jegliche Planungssicherheit zunichte", sagt Carola Schwennsen, Geschäftsführerin bei Fachausstellungen Heckmann. Zudem hätten bereits zahlreiche marktführenden Aussteller und Partner ihre Teilnahme für dieses Jahr abgesagt, sodass die Messe an Hochwertigkeit und Attraktivität verloren hätte. Auch das jüngste Besucheraufkommen bei anderen Messen habe gezeigt, dass Veranstaltungen dieser Art zurzeit nur unter großen Einbußen durchzuführen seien, so Schwennsen.


Kommentieren Sie