Home News PETA: Jägermeister abschaffen

PETA: Jägermeister abschaffen

Die Tierschutzaktivisten fordern die Namensänderung einer weltbekannten Marke. Foto: Bettina Diercks © Bettina Diercks

"Eine Namensänderung könnte verhindern, dass sich Kunden von dem Produkt abwenden, weil sie sich nicht mit der Jagd identifizieren wollen", rät PETA in einer Pressemitteilung. Aus Imagegründen sollte die Mast-Jägermeister SE deshalb zu "Waldmeister" übergehen. Im Gegensatz zum Jägermeister würde dies das Image fördern. Waldmeister sei ja immerhin ein Heilkraut aus deutschen Wäldern, so die Aktivisten.
Aber nicht nur der Traditionsname soll fallen. Zunächst solle Mast doch auch auf das "jagdverherrlichende" Gedicht von Oskar von Riesenthal verzichten. Dies prangt auf dem Etikett des Jägermeisters. Gegenvorschlag: ein jagdkritisches Zitat, das angeblich von Deutschlands erstem Bundespräsident Theodor Heuss stammen soll.
Die Argumentation der Jagdgegner ist hinlänglich bekannt. Seit Jahren setzt sich die Organisation mit Unwahrheiten und Desinformationspolitik für ein Verbot der Jagd ein.
Bettina Diercks/BS