Home News Per Hubschrauber auf Wildschweine

Per Hubschrauber auf Wildschweine

am
Donnerstag, 01.09.2011 - 02:06
Windige Angelegenheit: Abschüsse aus dem Hubschrauber heraus. Foto: Vertex Helicopters © Vertex Helicopters
Windige Angelegenheit: Abschüsse aus dem Hubschrauber heraus. Foto: Vertex Helicopters

Zu Land und aus der Luft geht es den rund zwei Millionen Wildschweinen in Texas an den Kragen. Nach einer Gesetzesänderung können "Jäger" jetzt aus dem Helikopter heraus die Schwarzkittel dezimieren. Bisher haben rund 60 Interessierte einen Kurs im Schießen aus der Luft für jeweils 350 US-Dollar absolviert; 30 weitere folgen in Kürze. "Aus einer Distanz von 15 Metern auf ein 140 Kilogramm schweres Wildschwein zu schießen ist nicht so einfach, wenn dieses fast 60 Stundenkilometer rennt und der Helikopter zwischen 50 und 110 Stundenkilometer fliegt", erklärte ein Ausbilder das Problem.
Eine Helikopterstunde kostet rund 475 US-Dollar. Ausgebucht sind bereits 30 Jagden mit jeweils drei Stunden Flugzeit. Die Farmer hoffen, dass sich diese Jagdmethode durchsetzt. "Es sieht aus wie nach dem 2. Weltkrieg", beurteilt ein Betroffener die Schäden einer Nacht in seiner Landwirtschaft. BHA