Home News Nordschwarzwald aufdem Prüfstand

Nordschwarzwald aufdem Prüfstand

Der Nordschwarzwlad: Bald auch als Nationalpark unter Schutz? Foto: Rainer Sturm/pixelio.de © Rainer Sturm/pixelio.de

Die grün-rote Landesregierung führt Planungen der schwarz-gelben Vorgängerregierung fort und hat ein Gutachten zur Fortentwicklung eines Nationalparks Nordschwarzwald in Auftrag gegeben. Die Beratungsunternehmen PricewaterhouseCoopers (Frankfurt a. M.) und Ö:Konzept (Freiburg) sollen die Auswirkungen eines möglichen Nationalparks untersuchen. „Die Landesregierung ist davon überzeugt, dass ein Nationalpark der Region wichtige strukturpolitische Impulse und einen Mehrwert für Naturschutz, aber auch für Tourismus und regionales Gewerbe gibt. Aber auch unsere Einschätzung stellen wir selbstverständlich auf den Prüfstand und unterwerfen diese den unabhängigen Gutachtern“, betonte Landwirtschaftsminister Alexander Bonde.
Das Gutachten solle wertvolle Erkenntnisse bringen, welche Auswirkungen ein Nationalpark im Nordschwarzwald auf die Region haben könnte - im Hinblick auf den Tourismus, die Holzwirtschaft, Industrie, Handel und Gewerbe, den Naturschutz und den Wald.
BHA