Home News Niedersachsen: Abschussgenehmigung für Wolf erneut verlängert

Niedersachsen: Abschussgenehmigung für Wolf erneut verlängert

Die Abschussgenehmigung des Wolfes in Niedersachsen wird erneut verlängert (Symbolbild).


Das niedersächsische Umweltministerium hat die Abschussgenehmigung des Wolfes mit der Bezeichnung "GW717m" erneut verlängert. Bis zum 30. April 2019 haben die Bevollmächtigten nun Zeit das männliche Tier zu entnehmen. Die Abschussgenehmigung war bereits Ende Februar nochmals verlängert worden.

Der Leitrüde des Rodewalder Rudels wurde zum Abschuss freigegeben, da er massive Schäden an Nutztierbeständen verursacht hat. Es besteht die Gefahr, dass er dies an seine Nachkommen weitergibt. Das Ministerium betonte in einer Pressemitteilung: "Die Gefahr weiterer Risse von geschützten Nutztieren und der Weitergabe problematischer Jagdtechniken besteht unverändert fort."


Redaktion Niedersächsischer Jäger Seit über 60 Jahren ist der Niedersächsische Jäger das Jagdmagazin zwischen Ems und Elbe.
Thumbnail