Home News Neuer Tierschutzbeirat berufen

Neuer Tierschutzbeirat berufen

Dr. Daniel Rühmkorf, Staatssekretär im Umweltministerium des Landes Brandenburg hat die Mitglieder des neuen Tierschutzbeirats für die nächsten fünf Jahre berufen. Im Vordergrund der künftigen Beratungstätigkeit stehen neue rechtliche Regelungen zur artgerechten Haltung von Heim- und Nutztieren, zur Schlachtung von Tieren und zum Tiertransport, aber auch der Tierschutz bei der Jagd und Fischerei sollen behandelt werden.
Mit drei von neun Mitgliedern sind die Tierschutzorganisationen des Landes Brandenburg am stärksten im Tierschutzbeirat vertreten. Je ein Mitglied wird vom Landesbauernverband, dem Landesjagdverband, dem Fischereiverband, dem Naturschutzbund, von der Landestierärztekammer und vom Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz gestellt.
1994 wurde erstmals ein Tierschutzbeirat in Brandenburg berufen. Das Gremium berät die zuständigen Ministerien in Fragen des Tierschutzes und gibt Vorschläge, Stellungnahmen oder Empfehlungen ab. PM (Foto: Simone Dieste/MUGV Brandenburg)