Home News NABU kritisiert Biogasanlagen

NABU kritisiert Biogasanlagen

Foto: DB<p> © DB

Der Naturschutzverband NABU Schleswig-Holstein erhebt schwere Vorwürfe gegen Biogasanlagen. Sie seien weder besonders energieeffizient, noch trägen sie positiv zum Klimaschutz bei. "Sie sind ohne Wenn und Aber umweltschädlich", so der Landesverband. Durch den übermäßigen Maisanbau werde unter anderem der Boden, das Grundwasser, Seen, Fließgewässer und die Artenvielfalt im Allgemeinen gefährdet. Eine Ausnahme bilden lediglich jene Anlagen, die Rest- und Abfallstoffe verwerten. Diese seien aber im Land kaum vorhanden. Der Energiegewinn ist nach der Bilanzierung der Naturschützer nur unwesentlich größer als der Energieverbrauch. Daher muss nach Auffassung des Verbandes "die Agrargaserzeugung als massive Umweltbelastung" angesehen werden. Sie sei mit den "internationalen Verpflichtungen zur Umsetzung des Klimaschutzes nicht zu vereinbaren". BS