+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 1.310 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 13.6.2021) +++
Home News Motocrosser fahren illegal im Wald und treten nach Jägerauto

Motocrosser fahren illegal im Wald und treten nach Jägerauto

Motocross-Maschine-Wald © synto - stock.adobe.com
Die beiden Motocrosser waren abseits der Wege unterwegs und reagierten aggressiv auf den Jäger (Symbolbild).

Zwischen Hoppetenzell und Zoznegg (Lkr. Konstanz, Baden-Württemberg) bemerkte ein Jäger am 28. Februar zwei Motocrossfahrer, die querfeldein mit ihren Maschinen unterwegs waren. Bis zum Eintreffen der Polizei versuchte der Jäger die Motorradfahrer, die ohne jede Kennzeichnung unterwegs waren, mit seinem Auto zu stellen – ohne Erfolg.

Einer der vermutlich sehr jungen Fahrer trat ihm beim Vorbeifahren gegen den Wagen und beschädigte die Kennzeichenhalterung des Jägerautos. Die beiden Motocrosser, die mit einer weiß-blauen Yamaha und einer orangefarbenen KTM-Maschine unterwegs waren, flüchteten unerkannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.


Kommentieren Sie