Home News Minister sorgt für Eklat

Minister sorgt für Eklat

Minister Delgado mit Kopfschmuck. Foto: Screenshot/Ultima Hora © Screenshot

Nachdem auf den spanischen König Juan Carlos wegen seiner Elefantenjagd im April harsche Kritik hagelte, sorgt der balearische Minister für Tourismus, Carlos Delgado, für den nächsten Eklat. Er liess sich nach erfolgreicher Hirschjagd fotografieren und nutzte die Brunftkugeln als Kopfschmuck.
Dieses Foto gelang jetzt in die Hände der spanischen Zeitung "Ultima Hora", die es prompt veröffentlichte. Gegenüber den spanischen Journalisten soll Delgado angegeben haben, dass es sich bei der Jagd um reines Privatvergnügen gehandelt hätte. Das Bild wurde aus einem Fotoalbum aus dem Haus seiner Ex-Frau entwendet und den Medien zugespielt. Um sich zu rechtfertigen sagte der Minister, dass er ein Anhänger der Groß- und Niederwildjagd sei – Freizeitbeschäftigungen die viele Spanier lieben würden. Ob das Foto politische Auswirkungen haben wird, bleibt abzuwarten. Oppositionelle beschreiben laut Medienberichten den Vorfall als ein weiteres Symbol für den Verfall der konservativen Regierung auf den Balearen.
BS