+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 176 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 23.11.2020) +++
Home News Metallsplitter in Hundesnack

Metallsplitter in Hundesnack

am
Mittwoch, 17.12.2014 - 01:00

Adventskalender mit gefährlichem Inhalt für Vierbeiner. Foto: kik

Nachdem ein Kunde vergangene Woche einen Metallsplitter in einem Hunde-Leckerli fand, rief die Handelskette die betreffende Ware zurück. Die Kunden wurden gebeten, den Kalender in die Filialen zurückzubringen. Den Kaufpreis hatte man den Betroffenen erstattet.
Mit Bedauern nahm dazu Olga Bakanow, kik-Unternehmenssprecherin, Stellung: „Wir haben unsere Mitarbeiter angewiesen, die Kalender sofort aus dem Verkauf zu nehmen. Zudem haben wir sowohl per Pressemitteilung, als auch über Facebook sowie über unsere Homepage unsere Kunden umgehend informiert“, erklärte sie gegenüber jagderleben.
Angaben zum Hersteller wollte das Unternehmen nicht machen. Bakanow versicherte jedoch, man habe umgehend den Kontakt zu diesem gesucht und bestehe darauf, dass der Sachverhalt aufgeklärt wird.
Für betroffene Kunden existiert eine Service-Hotline: 0049 (0)2383/95-4521.
MH