+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 114 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 30.10.2020) +++
Home News Mehrere Hochsitze in Brandenburg zerstört

Mehrere Hochsitze in Brandenburg zerstört

Eva Grun mit Drahthaar. © Laura Grun
Eva Grun
am
Mittwoch, 23.09.2020 - 07:25
1 Kommentar
Hochsitz-Zerstoert-6 © Peter Hemmerden
Beim letzten Vandalimus-Vorfall wurde der Hochsitz zersägt und umgeworfen.

Seit einiger Zeit werden in der Jagdgenossenschaft Stahnsdorf/Kleinmachnow (Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg) jagdliche Ansitzeinrichtungen zerstört. Der letzte Vandalismus-Vorfall hat sich am 11. September ereignet. Wie Peter Hemmerden, Jagdpächter von Stahnsdorf, gegenüber der Redaktion angibt, sind inzwischen fünf Kanzeln den Vandalen zum Opfer gefallen.

Die Zerstörungswut fällt jedes Mal anders aus, so der Pächter weiter. Ein Hochsitz wurde angezündet, drei andere an- bzw. zersägt. Bei einer weiteren Kanzel sägten die Täter den Unterbau ab und warfen sie mehrere Meter weiter in einen Fluss. Alle Vorfälle seien bei der zuständigen Polizei zur Anzeige gebracht worden.

Eine Kanzel wurde mehrere Meter weiter in einen Fluss geworfen.

Hochsitze dienen vor allem zur Schwarzwildjagd

Peter Hemmerden ärgert sich über dieses Verhalten. Denn die Jäger können ihrer Aufgabe nicht mehr nachkommen und das vorherrschende Schwarzwild bejagen. Die enorme Ausbreitung der Wildschweine auf Gemeindegebiet, stellt die Waidmänner vor besondere Herausforderungen. Seit letztem Jahr jagen diese beispielsweise mit spezieller Unterschallmunition. Auch die Bogenjagd wurde für kurze Zeit diskutiert. Nach eigenen Angaben werden in dem urban geprägtem Revier jedes Jahr zwischen 100 und 140 Wildschweine erlegt.

Auch entsteht den Jägern ein gewisser finanzieller Schaden. Ein Großteil der Bevölkerung befürwortet die Jagd, jedoch gibt es auch hier immer Ausnahmen, so der Pächter. Ob es sich tatsächlich um militante Jagdgegner handelt, kann er nur mutmaßen. Hinweise, wie Logos, Symbole oder Namenskürzel, die auf eine Tierschutz- oder Tierrechtsorganisation hinweisen, wurde bei den zerstörten Hochsitzen nicht festgestellt.


Kommentieren Sie