Home News Mehr Hunde, mehr Steuer

Mehr Hunde, mehr Steuer

am
Sonntag, 12.06.2011 - 02:06
Foto: F. Wirrer © F. Wirrer

Ein Hundehalter, der seine Hunde nicht speziell zu Zuchtzwecken hält, hat keinen Anspruch darauf, dass ihn die Kommune für seine von ihm gehaltenen Hunde (im verhandelten Fall waren es drei Hunde) nur eine ermäßigte Zwingersteuer auferlegt. Vielmehr gilt bei einer Mehrhundehaltung ohne Zuchtambitionen eine Hundesteuer mit Steuerprogression. Dass diese Hundesteuer höher ist als die Zwingersteuer, ist mit dem Gleichheitssatz vereinbar, meint das Verwaltungsgericht Sigmaringen in seiner diesbezüglichen Entscheidung (Az.: 6 K 1392/10). JLP