Home News Markenstreit gütlich beigelegt

Markenstreit gütlich beigelegt

Schützin mit Merkel Helix  aufgenommen beim uJ-Schießen 2011 in der Disziplin "Laufender Keiler". © Stephan Elison

Der drohende Rechtsstreit zwischen der Blaser Finanzholding GmbH und Merkel Jagd- und Sportwaffen GmbH um die Marke "Helix" (jagderleben.de berichtete hier) wurde jetzt außergerichtlich und gütlich beigelegt. Das teilt die Firma Merkel in einer aktuellen Pressemeldung mit.
Demnach hat die Blaser Finanzholding die Rechte aus der Markenanmeldung "Helix" an Merkel übertragen. Dies geschah noch vor der bereits anberaumten Gerichtsverhandlung und zwar ohne Gegenleistung durch Merkel, wie die Suhler Jagdgewehrmanufaktur betont. PM