Home News Leopard im Parkteich

Leopard im Parkteich

Das geborgene Stofftier. Foto: Polizei © Polizei
Das geborgene Stofftier. Foto: Polizei © Polizei

Das geborgene Stofftier. Foto: Polizei

Am ersten Weihnachtsfeiertag löste der Anruf eines besorgten Jägers Polizeialarm im Ruhrgebiet aus. Grund: Er hatte im "Grummer Teich" in Bochum einen toten Leoparden entdeckt. Zuvor versicherte der Waidmann den Beamten, dass er weder betrunken noch verrückt sei. Laut Presseberichten habe er mit seinem Fernglas eindeutig die tote Raubkatze identifizieren können.
Daraufhin fuhren die Ordnungshüter zum Fundort und gaben zunächst dem Entdecker des Kadavers recht. Nach mehreren Minuten gelang es den Anwesenden das Tier zu bergen. Angelandet stellte sich dann heraus, dass es sich um ein täuschend echt aussehendes Riesen-Stofftier handelte. Die Polizei vermutet, dass da wohl jemand etwas an seinem Weihnachtsgeschenk auszusetzen hatte und bittet jetzt die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise (Tel. 0234-909-3121) auf den Eigentümer. BS