Landkreis verbietet Schussanlagen

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg hat Schussanlagen zum Vertreiben von Wildtieren flächendeckend verboten. Die automatischen Schussanlagen sollen künftig im Wendland nicht mehr die Nachtruhe stören, so die Kreisverwaltung.
Der Lärm der Installationen sei mit etwa 140 dB(A) mit dem eines Schießplatzes zu vergleichen. Wer so einem Gerät zu nahe komme, könne schwere gesundheitliche Schäden davontragen, hieß es. Landwirte versuchen, mit automatischen Schussanlagen vor allem ihr Wintergetreide vor den rastenden nordischen Gänsen zu retten oder Schwarzwild aus den Maisfeldern zu vertreiben. PM