Home News Kleines Teil, große Wirkung

Kleines Teil, große Wirkung

am
Sonntag, 18.01.2015 - 13:10
Eine echte Hilfe besonders für Nachsuchenführer: die neuen Wildunfallzeichen aus Olpe. Foto: V. Eberts © V. Eberts
Eine echte Hilfe besonders für Nachsuchenführer: die neuen Wildunfallzeichen aus Olpe. Foto: V. Eberts

Dietmar Heupel aus Olpe hat diese kleinen, etwa 30 Zentimeter lange Kunststoffstäbe erfunden (einen ausfürhlichen Bericht finden Sie in der PIRSCH 16/2013). Sie werden von der Polizei am Straßenrand in den Erdboden gesteckt. Sollten die Ordnungshüter oder der Unfallfahrer beim Eintreffen des Jagdausübungsberechtigten nicht mehr vor Ort sein, helfen die reflektierende Streifen ein Auffinden auch bei Nacht. In der Praxis bringt der versätndigte Jäger das Wildunfallzeichen zurück zur Polizei. Da sich die Wildunfallzeichen in einer Pilotphase bewährt haben, werden nun alle Polizeiautos im Kreis Olpe damit ausgestattet. Somit kann das Leid von verletztem Wild wohl deutlich verkürzt werden.
Die Kosten für diese nützlichen Helfer übernehmen die LVM Versicherung, die Sparkasse Olpe sowie die Kreisverkehrswacht. Der Olper Hegering sowie die Jägerschaft wollen ihre innovative Neuheit nun auch in den Nachbarkreisen bekanntmachen und für eine Einführung werben.
DIT