Home News Kitzrettung: Berichten Sie von Ihren Erlebnissen bei der Rettung

Kitzrettung: Berichten Sie von Ihren Erlebnissen bei der Rettung

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Mittwoch, 06.05.2020 - 07:04
Kitzrettung-Thementage © sebgsh – stock.adobe.com
Viele Jäger betreiben ehrenamtlich die Rettung von Jungwild, wie z.B. Rehkitzen.

Im Mai und Juni steht für viele Jäger die Rettung von Jungwild auf dem Plan. Mit Drohnen oder ganz klassisch zu Fuß werden Wiesen und Felder nach Kitzen und anderem Jungwild abgesucht, um sie so vor dem Mähtod zu bewahren. Eine Arbeit, die ganz im Zeichen des Hegegedankens steht.

Senden Sie Ihre Erlebnisse ein

Sie retten auch Jungwild vor dem Mähtod? Dann schicken Sie uns gerne einen kurzen Bericht (max. 500 Zeichen) sowie die von Ihnen aufgenommenen Bilder an info@jagderleben.de mit dem Betreff Jungwildrettung (Ihre Anschrift nicht vergessen!).

Die schönsten Berichte werden wir in unseren Magazinen Niedersächsischer Jäger, PIRSCH sowie unsere Jagd abdrucken. Als Dankeschön erhalten alle Einsender, deren Beiträge abgedruckt wurden, von uns ein Überraschungspaket.

Einsendeschluss ist am 15. Juni 2020.

Gerettetes-Kitz © Rasso Walch

Dieses Kitz wäre ohne Rettung sehr wahrscheinlich Opfer des Mähwerks geworden.

Kitzrettung Thementage auf jagderleben.de

Mit dem Thema Kitzrettung beschäftigen wir uns in den kommenden Tagen auch im Zuge unseres Themenspecials. Informative Beiträge rund um Drohneneinsätze, Kitzrettungssysteme und noch vieles Weitere erwartet Sie auf unserer Seite. Seien Sie gespannt!


Kommentieren Sie