+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 2.457 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 21.10.2021) +++
Home News Kitzrettung auch bei Ausgangsperre erlaubt?

Kitzrettung auch bei Ausgangsperre erlaubt?

Rehkitze-in-Wiese © Rasso Walch
Jäger sind bei der Kitzrettung nicht von der Ausgangssperre betroffen.

In den kommenden Wochen beginnt wieder die Wiesenmahd – doch in Regionen mit einer Inzidenz über 100 gilt bundesweit künftig eine Ausgangssperre. Betrifft das auch Jungwildretter? Wie die Norddeutsche Wildtierrettung mitteilt, bleiben auch mit der Ausgangssperre Jungwildrettungseinsätze vor 5.00 Uhr morgens erlaubt. Diese seien durch ausdrückliche Ausnahmen im Bundesgesetzt abgedeckt, wie die Wildtierrettung nach Rücksprache mit dem Bundeslandwirtschaftsministerium mitteilt. Bei der Kitzrettung seien die ausreichenden Abstände und allgemeinen Hygienevorschriften jedoch einzuhalten.


Kommentieren Sie