+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 1.112 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 7.5.2021) +++
Home News Kitzrettung: 200.000 Euro für Drohnen Anschaffung

Kitzrettung: 200.000 Euro für Drohnen-Anschaffung

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Freitag, 29.01.2021 - 07:07
Drohne-in-der-Luft © Rasso Walch
Mit 200.00 Euro will NRW die Anschaffung von Drohnen fördern.

In Nordrhein-Westfalen soll Jungwild künftig noch effektiver vor dem Mähtod geschützt werden. Daher stellt das Land nun 200.000 Euro für die Anschaffung von geeigneten Drohnen mit Echtbildübertragung und Wärmebildkamerasystemen zur Verfügung. CDU und FDP hatten den Antrag im vergangenen Jahr eingebracht, so dass er in diesem Jahr umgesetzt werden kann. Nordrhein-westfälische Kreisjägerschaften können einen entsprechenden Antrag beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz stellen. Die Zuwendung beträgt maximal 80 % der zuwendungsfähigen Ausgaben. Hier erhalten Sie nähere Informationen dazu.


Kommentieren Sie