Home News Kinder von Wolf angegriffen?

Kinder von Wolf angegriffen?

Der Kadaver des Angreifers wird Genetisch und auf Krankheiten untersucht (Symbolbild). © Erich Marek

In Polen wurden am 26. Juni zwei Kinder wahrscheinlich von einem Wolf angegriffen und gebissen. Dies bestätigen die Polnischen Staatsforsten (Lasy Panstwowe) auf ihrer Homepage. Demnach fand der erste Angriff gegen 7 Uhr in der Nähe des Bahnhofs von Pryslupa bei Cisna statt. Das zweite Kind wurde wenige hundert Meter weiter im Dorf attackiert. Beide Opfer wurden ins Krankenhaus in Lesko gebracht. Lebensgefahr besteht laut der Mitteilung nicht.

Untersuchungen sollen Klarheit bringen

Der vermeintliche Angreifer wurde später von einem Jäger im Auftrag der Behörden erlegt. Am Kadaver des Tieres werden nun genetische Untersuchungen durchgeführt. Dabei soll herausgefunden werden, ob es sich wirklich um einen Wolf handelt. Außerdem wird untersucht, ob das Tier krank war. Die letzten Tollwutfälle bei Wölfen wurden laut Staatsforsten 2004 und 2005 festgestellt. 

Bereits Mitte Juni wurden laut "tvn24.pl" nur wenige Kilometer entfernt Menschen attackiert. Ob die beiden Vorfälle in Verbindung stehen ist noch nicht geklärt. PM


Redaktion jagderleben Tagesaktuell, multimedial, fachlich kompetent – jagderleben.de versorgt täglich Jägerinnen und Jäger im deutschsprachigen Raum mit Neuigkeiten rund um die Themen Jagd und Natur.
Thumbnail