Home News Keusgen zum Präsidenten gewählt

Keusgen zum Präsidenten gewählt

Keusgen, neuer WFSA-Präsident. Foto: Hans-Herbert Keusgen © Hans-Herbert Keusgen

Hans-Herbert Keusgen ist neuer Präsident des WFSA (World Forum on the Future of Sport Shooting Activities). Er wurde in Kanada von der Außerordentlichen Generalversammlung einstimmig gewählt und ist Nachfolger des im Juni unerwartet verstorbenen Dr. Vito Genco. Keusgen steht somit mit sofortiger Wirkung dem von den Mitgliedern des WFSA gewählten Executive Committee vor. Das WFSA ist die einzige, bei den UN-Sozialausschüssen akkreditierte Nichtregierungsorganisation, welche die Belange der zivilen Waffenbesitzer bei den Vereinten Nationen vertritt.
Keusgen war in der Vergangenheit unter anderem Direktor und Leiter des Geschäftbereichs "Zivilmunition" (Munition für Jagd und Sport) der "Dynamit Nobel Aktien Gesellschaft" und stellvertretender Präsident der DEVA (Deutsche Versuchs- und Prüfanstalt für Jagd und Sportwaffen). Neben seiner zwölf-jährigen Präsidiums-Arbeit bei der "Vereinigung der Europäischen Munitionshersteller", zählt er auch zu den Mitbegründern des "Bundesverbands Schießstätten e.V.", dem er seit 2002 vorsitzt.
PM/BS