Home News Keine Jagd mehrauf Großkatzen

Keine Jagd mehrauf Großkatzen

Sambia hat die Jagd auf Großkatzen wie Löwen verboten. Foto: Ingo Gerlach © Ingo Gerlach

Nachdem Botswana den Jagdtourismus komplett eingestellt hat (siehe Link unten), folgt das nächste Land diesem Trend: Sambia hat die Jagd auf Löwen und andere gefährdete Großkatzen verboten. Dies berichtete unter anderem die Onlineausgabe der "Daily Mail" Mitte Januar. Tourismusministerin Sylvia Masebo begründet das Verbot mit dem Rückgang der Raubkatzen in dem südafrikanischen Staat. Man sehe einen größeren Wert der Tiere für die Tourismusbranche anstatt den Jagdtourismus.
Die bislang jährlich durch die Großwildjagd eingenommenen zwei Millionen Pfund seien deutlich weniger als die Gelder, die man mit einem Safari-Tourismus verdienen könne. Darüber hinaus, seien zwei Millionen zu wenig, um den Rückgang von Sambias Tierwelt zu rechtfertigen, so Masebo.
MW/PB